HundeFAIRmittlung-Rumänien e.V.

 

Aragon

  Ob er wohl jemals noch ein Zuhause findet ? Männlich ca. Ende 2008 geb.ca. 50 cm

Wer erinnert sich noch an unseren Notfall aus Pallady , der Tötung . Aragons Augapfel war , aufgrund eines erhöhten Augendrucks durch ein Trauma ausgelöst , aus der Augehöhle hervorgetreten und stark angeschwollen . Uns ließen die Bilder nicht mehr los und so hlten wir ihn raus , brachten ihn in die Klinik ließen ihn impfen und operieren . Nun fehlt ihm zwar ein Auge aber es geht ihm wesentlich besser . Er hat sich auch vom Wesen her total gewandelt . Vorher war er eher mißtrauisch , verängstigt und verteidigte sein Futter mit allen Mitteln . Nun ist er ein freundlicher , aufgeschlossener und sozialer Hund . Er spielt mit den anderen Hunden im Auslauf , teilt sein Futter , geht schon gut in der Leine und vertraut . Wir hoffen inständig das Aragon trotz seines Alters noch eine Chance auf ein liebevolles Zuhause bekommt , er hat wirklich schon genug mitgemacht und sollte nicht bis zum Lebensende im shelter bleiben müßen .Aragon reist gechipt , geimpft (EU-Pass ) , entwurmt und mit spot on . Aufgrund seines Alter haben wir von einer Kastration abgesehen .