HundeFAIRmittlung-Rumänien e.V.

 

Francisco

Francisco hat eine sehr bewegende und wirklich traurige Geschichte. Er wurde im Hinterhof an einer Kette gehalten, viele Jahre lag er nun an einer viel zu kurzen Kette, im Winter schutzlos der Kälte ausgesetzt, im Sommer der Hitze. Aber nicht genug, er wurde auch noch geschlagen von seinem "Besitzer". Ein Nachbar erzählte uns von dem armen Francisco und unsere Tierschützerin kaufte ihn frei.
Lange Zeit hat er kein Vertrauen zu Menschen gehabt, doch er gab sich einen Ruck und traute sich wieder dem Menschen an.
Wir suchen nette, verständnisvolle hundeerfahrene Menschen, die ihm helfen das Erlebte zu verarbeiten. Die ihm Sicherheit geben um ihm zu zeigen, wie schön ein Hundeleben wirklich sein kann, dass es mehr bedeutet als an einer Kette zu liegen, oder wie jetzt, in einem Zwinger zu sitzen!

Francisco reist komplett geimpft(EU-Pass), gechipt, kastriert, mehrfach entwurmt mit Spot on und Tracespapieren ins neue zu Hause